Rundwanderung und Hofführung
Wie klima­freund­lich geht Kuhmilch?
Hinter den Kulissen des Stadt­-Euters
Bernhard Probst (Vorwerk Podemus)

19.09.2022
15:00-18:00
Vorwerk Podemus, vor dem Hofladen
mit Anmeldung

B
io-Heumilch macht die Welt ein ganzes Stück besser, denn sie ist die ursprünglichste Form der Milcherzeugung und Inbegriff einer ressourcenschonenden und umweltfreundlichen Wirtschaftsweise: auf Vorwerk Podemus obendrein noch mit solar-getrocknetem Heu und verpackungsfrei.
Beobachten Sie auf einer Rundwanderung durch den Zschoner Grund
(5,8 km) unsere Kühe bei ihrer Lieblingsbeschäftigung: Schlemmen. Erfahren Sie, was es mit unserer klimafreundlichen Heutrocknung auf sich hat, was Heumilch mit CO2-Speicher, Humusaufbau und Insektenreichtum zu tun hat und probieren Sie leckere Produkte aus unserer Hofmolkerei.

Die Veranstaltung ist geeignet für: Wanderliebhaber, Natur- und Umweltinteressierte, Bio-Liebhaber, Schüler & Studenten, Kinder & Familien, jung & alt, allein oder gemeinsam

Bernhard Probst führt an dem Nachmittag über Hof und Wiesen. Er bewirtschaftet mit seiner Familie den Betrieb Vorwerk Podemus.


Veranstaltungsinfos

19.09.2022
15:00-18:00
Vorwerk Podemus
Podemuser Ring 1, 01156 Podemus (direkt vor dem Hofladen)
mit Anmeldung: kundenmachenmit@vorwerkpodemus.de
(Betreff: Info-Wanderung Dear-Future-Festival)
Eintritt frei


Eine Veranstaltung von:

Vorwerk Podemus
Vorwerk Podemus steht seit 1991 für ökologischen Enthusiasmus und aktiven Naturschutz. Der historische Vierseitenhof diente ehemals dem Bistum Meißen als Vorwerk, wurde 1793 neu erbaut und ist seit 1900 im Besitz der Familie Probst. Nach der Vertreibung 1960 begann 1991 ein neues Betriebskapitel. Seitdem bewirtschaften Bernhard Probst und seine Familie den 310 Hektar großen Betrieb und widmen sich der Herstellung und dem Vertrieb hochwertiger ökologischer Lebensmittel.