Filmvorführung
Trash mit Hirn:
Prisoners of the Ghostland
Alexander Stark (Ko-Leiter der Filmgalerie Phase IV)

22.09.202
20:00-22:00
Ort: Filmgalerie Phase IV, Königsbrücker Straße 54

D
ie Reihe „Trash mit Hirn“ zeigt Filme, deren Machart zwar unprofessionell, unseriös oder billig erscheint (oder schlichtweg ist), die jedoch Kommentare zu höchst relevanten sozialen Fragen bereithalten. Diese Kommentare gemeinsam mit dem Publikum zu entschlüsseln und „Trashfilme“ als Seismograph der Gesellschaft und ihrer problematischen Tendenzen zu lesen, ist Ziel dieser Reihe.

Dieses Mal stellen wir uns "Prisoners of the Ghostland", in dem der japanische Regisseur und Enfant Terrible Sion Sono auf Nicolas Cage, Avangardist der schamanischen Schauspielkunst, trifft. Gemeinsam kochen sie ein virtuoses Genre-Kompott von Western, Eastern, Sci-Fi und Mystery, angereichert voll fragwürdiger Dramaturgie und Zukunftsängsten. Erneut verarbeitet Sono das Trauma von Fukushima und zeichnet eine versehrte Gesellschaft, die verzweifelt versucht, den Fortschritt als Bringer der Urkatastrophen aufzuhalten. Und mittendrin kämpft Nicolas Cage mit Sprengstoffweste und Samuraischwert. Das muss einfach zusammen geschaut und besprochen werden.

Veranstaltungsinfos

22.09.202
20:00-22:00
Ort: Filmgalerie Phase IV, Königsbrücker Straße 54
Eintritt frei


Eine Veranstaltung von:


Filmgalerie Phase IV

Die Filmgalerie Phase IV ist zugleich Programmvideothek als auch soziokulturelles Zentrum in Dresden. Wir bieten ein hervorragend sortiertes und ständig wachsendes Angebot von Filmen aus aller Welt, allen Filmepochen und quer über alle Genres. Zur Zeit bewahren wir eine Sammlung von etwa 14.000 Titeln. Damit gehört die Phase IV zu den größten Filmarchiven Sachsens. Dieses Archiv stellen wir zahlreichen Kooperationspartnern zur Verfügung. Wir veranstalten Film- und Diskussionsreihen, haben Filmschaffende zu Gast und führen Workshops zur Filmanalyse durch.