Radtour
Reduce, Reuse, Recycle!
Radtour zu Orten des Wiederverwendens
Andrea Mörke (Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft), Claudia (Zündstoffe Materialvermittlung), Bruno (Nytt. Materialdepot)

20.09.2022
16:00-19:00


Start: Wertstoffhof Friedrichstadt, Altonaer Str. 15

D
as Leben ist ein einziger Material-Zyklus. Oder doch nicht? Zyklus oder Einbahnstraße?
Mal ganz ehrlich: Möbel, Knöpfe, Toaster passend zum Wasserkocher, Raumtrenner - all das wird gekauft und beim nächsten Umzugs-InteriorSwap-Neuerfindungstrip aussortiert. Oder fällt in der Industrie an und wird so nicht mehr benötigt. Oder dient eine Spielzeit im Theater als prächtige Bühnenaustattung und dann läuft das Stück aus. Aber was danach? Der Toaster funktioniert noch, die Bühnenausstattung ist auch noch voll der Hingucker. Und für den Müll reicht es noch lange nicht.
Wir bringen auf der Radtour Licht ins Dunkel der Material­wieder­verwendungs­möglichkeiten [Deutsch ist schon eine tolle Sprache].
Wir schwingen uns mit euch aufs Rad und bekommen an 3 Stationen Einblicke und kleine Führungen in Modellprojekte und Zukunftsvisionen.
Dabei besuchen wir:

- den Wertstoffhof Friedrichstadt mit dem Modellprojekt der Stadt Dresden zur Weiterverwendung und -vermittlung noch intakter Gebrauchsgüter
- die Zündstoffe Materialvermittlung, die Rest-Materialien zum Up- und Recycling in ihrem Lager und per Plattform zugänglich machen und weitervermitteln
- das Nytt. Materialdepot, dem Fundus für Requisiten, Bühnenbilder und Veranstaltungszubehör

An den Stationen soll munter diskutiert und gefragt werden. Und Motivation entstehen, sich mehr und weiter mit unseren Gebrauchsgütern auseinander­zusetzen.

Start ist 16 Uhr am Wertstoffhof Friedrichstadt, Altonaer Str. 15, 01159 Dresden (Räder bitte außerhalb des Wertstoffhofes anschließen. Treffpunkt ist auf dem Gehweg zwischen dem Gelände des Wertstoffhofes und den auf der Straße gestellten Depotcontainern - siehe Foto unten).

Ende gegen 19 Uhr beim NYTT Materialdepot, Wiesbadener Straße 35 01159 Dresden


Veranstaltungsinfos

20.09.2022
16:00-19:00


Start: Wertstoffhof Friedrichstadt, Altonaer Str. 15


Eine Veranstaltung von:


Nytt.Materialdepot

Nytt ist ein gemeinnütziges Projekt, dass sich zum Ziel gesetzt hat ein Materialdepot aufzubauen. Unsere Aufgabe ist es Materialien aus dem Bereich Theater, Messebau und Film vor der Entsorgung zu bewahren, aufzuarbeiten und an kreative Projekte, Kultureinrichtungen, Schulen oder Initiativen weiter zu vermitteln.


Zündstoffe Materialvermittlung

Vor mehr als 4 Jahre ist die Zündstoffe Materialvermittlung entstanden und arbeitet daran Restmaterial innerhalb von Dresden weiter zu vermitteln. Mittlerweile haben wir neben unserem vor Ort Lager im Rosenwerk eine Online-Plattform aufgebaut, welche die Materialflüsse in Dresden weiter optimieren soll. Unser Anliegen ist es die Dresdner Community so miteinander zu vernetzen, dass Orte sichtbar werden, an denen Restmaterial anfällt und Menschen mit guten Ideen aus diesem Material Neues erschaffen.


Modellprojekt Stadt Dresden

Von Juni 2022 bis zum Herbst 2023 wird auf den Wertstoffhöfen Friedrichstadt und Kaditz erprobt, ob sich in den Abfällen, die auf den Wertstoffhöfen angeliefert werden, noch gebrauchs- und funktionsfähige Gegenstände befinden, die weiter genutzt werden können.