Exkursion
HellerHeld:innen.
Erkundung des Dresdner Hellers für Groß und Klein
Antonina Billig und Carsten Lenz (Naturschutzpraktiker:innen) sowie Marie Bock (Umweltbildnerin)
E
ntdecke die Natur vor Deiner Haustür! Erkunde mit uns den Dresdner Heller und lerne seine vielfältigen Lebensräume, die Tier- und Pflanzenvielfalt sowie die Geschichte seiner eigenen Transformation kennen. Der Heller ist ein einzigartiges Beispiel dafür wie Flächen durch menschliche Nutzung geprägt werden, sich verändern und die Natur nach Aufgabe der Nutzung die Flächen zurückerobert. Früher militärisch und als Mülldeponie genutzt, ist der Dresdner Heller heute ein geschütztes Offenlandbiotop, das erneut menschlichen Eingriff benötigt, um die Vielfalt der Arten zu erhalten. Der Wandel der Fläche im Laufe der Zeit und ihre Wichtigkeit als städtisches Biotop für das Klima, die Luftqualität etc. werden Groß und Klein an verschiedenen Stationen fachlich und spielerisch nähergebracht.

Veranstaltungsinfos


Eine Veranstaltung von:


BUND Dresden

Der BUND Dresden setzt sich für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Wir treten für ein naturnahes Dresden ein, das auch ausreichend Raum für einen guten und gesunden Lebensstil bietet. Gemeinsam mit unseren Dresdner Mitmenschen wollen wir die außergewöhnliche Naturlandschaft unserer Stadt entdecken und erhalten. Dazu gehört auch, unsere Mitverantwortung für globale Konsequenzen unseres Handelns (oder Nicht-Handelns) zu übernehmen.